Review-Artikel in der Zeitschrift ChemSocRev

Die 21. Juni-Ausgabe der Zeitschrift Chemical Society Reviews verfügt über die Übersichtsartikel von Verboekend et al. auf seiner Frontabdeckung. Der Artikel mit dem Titel „Synthesis, characterisation, and catalytic evaluation of hierarchical faujasite zeolites: milestones, challenges, and future directions“ ist eine verbundene Aufwand der ETH Zürich (Schweiz) und K. U. Leuven (Belgien) Universitäten und Delft Solids[…]

Tag der offenen Tür (Holländisch)

Delft Solids Solutions organiseert een open dag in haar nieuwe pand in Wateringen. Op 15 mei kunt u vanaf 13:30 uur binnenlopen aan de Molenweer 2 B in Wateringen. Er is dan een poster seminar waarin we op inzichtelijke wijze onze activiteiten toelichten en u het laboratorium kunt bezichtigen onder het genot van een drankje[…]

Neuer Standort in Wateringen

Delft Solids Solutions hat an einen neuen Standort in Wateringen verlegt. Neben einem neuen Labor, in drei Räume unterteilt, mit einer Gesamtfläche von 250 m2, haben wir jetzt auch eine so genannte Feldtestbereich. Diese neueste Ergänzung hat eine Fläche von 200 m2und einer Höhe von 6 Metern. In diesem Raum können Testaufbauten gebaut werden und[…]

Nano Partikelcharakterisierung validiert

Mit großer Freude können wir Ihnen mitteilen, dass seit dem 17. Februar 2013, das Labor Delft Solids Solutions genehmigt wurde als validiert Anbieter von Nano Partikelcharakterisierung von der „Joint Research Centre“ der Europäischen Gemeinschaft. Gerade im Hinblick auf die strengeren Vorschriften über die Registrierung von Nanomaterialien und das mögliche Vorhandensein von Nanopartikeln in allen möglichen Materialien,[…]

Kursus Partikelcharakterisierung – niederländisch

In nauwe samenwerking met cursusorganisatie Avans+ wordt wederom de cursus deeltjeskarakterisering georganiseerd. Ditmaal zal de cursus plaatsvinden op 29-31 mei 2013 in een enigszins gewijzigd concept. Tijdens de eerste twee dagen ligt de nadruk op deeltjesgrootte en -vorm karakterisering en komen ook alle aspecten rondom monstername aan bod. Technieken welke worden behandeld zijn o.a. laser diffractie, electrical sensing[…]

Staubigkeit: Heubach – Stauber-Heubach – EN 15051

Delft Solids Solutions bietet jetzt eine Vielzahl von Instrumenten und Methoden um das Staubigkeit Potenzial vom (Pulverförmigen) Feststoffe zu untersuchen. Die Heubach Methode quantifiziert den gesamten suspendierten Staubanteil. Diese Methode wird gemäß der DIN-Norm 55992 praktiziert und die Gesamtmenge Staub wird typischerweise in mg/kg (ppm) angegeben. Die Stauber-Heubach Methode bestimmt die gesamte Staubgehalt, wie es von[…]

Cursus Deeltjeskarakterisering 28-29 maart 2012

In nauwe samenwerking met cursusorganisatie Avans+ wordt op 28-29 maart 2012 de cursusdeeltjeskarakterisering in Barendrecht georganiseerd. Naast onderwerpen als monstername, monstervoorbewerking en kwaliteit passeren verschillende technieken voor deeltjesgrootte-analyse de revue, o.a. laserdiffractie, zeven, sedimentatie, en electrical sensing zone. Voorts wordt ook aandacht geschonken aan het meten van porositeit, poriegrootte, en specifiek oppervlak; hiertoe worden technieken als gasadsorptie en[…]

IUPAC Artikel über porösen Materialien publiziert in Pure and Applied Chemistry

Eine 4-jährige Zusammenarbeit von Delft Solids Solutions mit renommierten Wissenschaftlern in einer IUPAC (International Union of Pure and Applied Chemistry)Rahmen hat einen ausführlichen Artikel über die Charakterisierung von makroporösen Materialien geliefert. Dieser Artikel diskutiert verschiedene Techniken die als eine mögliche Alternative zu Quecksilberporosimetrie dienen könnte. Der Artikel wurde in der Zeitschrift Pure and Applied Chemistry[…]